Gunsha AT Disc 2.0 - Tubular

Art.Nr.: 030-AT-Disc __28_CX_TU_AL_D_95_TW __29_CC_TU_AL_D_95_ W_95_TW

EUR 469,00
inkl. 7.7 % USt

  • Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl Sofort versandfähig, ausreichende Stückzahl
  • Gewicht 8.50 kg

Wir haben eine große Optionsauswahl an Qualitätsnaben für Sie. Siehe unten. Falls Sie sich nicht sicher sind gehen Sie wie folgt vor:


1. Vorderrad Nabe bestimmen.

Bestimmen Sie bei der Auswahl erstmal welchen Typ Gabel Sie benutzen. D.h. mit Schnellspanner oder mit Steckachse 15 mm (12 mm /20 Loch Specialized. ist lieferbar jedoch extra zu ordern, 20mm auf Anfrage) .  Die Einbaubreite beträgt 100 mm (innen/innen gemessen)

2. Hinterrad Nabe bestimmen

Als erstes prüfen Sie welches Achssystem Sie fahren. Es gibt Schnellspanner und Steckachsysteme.

Jetzt zur Einbaubreite: Die Standardeinbaubreite bei Schnellspannersysteme beträgt 135mm. Es gibt aber auch 130 mm. Diese sind extra zu ordern. Bei den Steckachsen beträgt der Durchmesser in der Regel 12 mm. Achtung es gibt auch hier 9 mm bepielsweise (9mm haben wir nicht am Lager).  Dies gilt auch zu prüfen. Die Einbaubreite bei Steckachssystem beträgt 135 mm oder jetzt auch vielfach 142 mm. Falls Sie sich hier nicht sicher sind, messen Sie Ihr Einbaumaß. D.h. das Innenmaß des Auffallende des Rahmens ist das Einbaumaß.

3. Rotoren

Nun noch zu den Rotoren: Die CX (CX steht dabei) Naben Typ Shimano  (hierzu finden Sie auch Infos im Download oder unter Naben) sind geeignet für 9-11 fach Straße und MTB Cassetten Typ Shimano sowie für alle SRAM Cassetten außer XX1.  Die MTB und Enduro  Naben sind geeignet für Road 9-10 fach und für MTB 9-11 fach Cassetten f. Shimano und für SRAM. SRAM XX1 ist extra auszuwählen. Das gleiche gilt für Campagnolo.

4. Lochzahl und Stabiltität

Wir bieten Modelle teilweise in verschiedenen Lochzahlversionen an. Grundsätzlich gilt je leichter und weniger Anspruch an das Material gestellt wird desto weniger Speichen kann der LRS besitzen. Allerdings geht dies auf Kosten der Stabilität.  Wir empfehlen (die Empfehlung ist unverbindlich und kann je nach Felgentyp abweiden) für leichte Sportler und CX Sport 20/24 Loch. Sportler mit einem Körpergewicht über 80/85 kg ist die 32 Loch Version vorgesehen.

5. Sonstige Infos

Die CX Naben sind in der Regel sowohl für MTB (XC only!) als auch für den Querfeldeinsport Sport ausgelegt. Allerdings sollte der Anspruch an Material relativ hoch sein und auch das Körpergewicht über 85 kg liegen raten wir zu einer reinen MTB Nabe oder gar einer Sonderbestellung. Hier beraten wir Sie dazu gerne. Infos über den Einsatz finden Sie ebenfalls im Downloadberich.




Bremsscheiben


Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Produktbeschreibung

Der Gunsha Alu Tubular Disc (ATD) steht für alle welche mehr als nur einen gewöhnlichen Alu Clincher LRS suchen und ist ein Novum.  Mit dem ATD haben Sie die Möglichkeit einen sehr guten Tubular LRS relativ preiswert zu erwerben.

Vorteile Tubular Reifen  im Verhältnis zu Clincher Tubless Systeme sind:

- höhere Steifigkeit und Stabilität in Kombination Gewicht Felge.

- wesentlich bessere Traktion, insbesondere bei schweren schlammigen Bedingungen.

- mehr Sicherheit in den Kurven.

- besseres Beschleunigungsverhalten.

- Rollwiderstand niedriger.

Zielgruppe: Wettkampfsportler.

Je nach Nabentyp geeignet für den MTB-  (Cross Country, Marathon) und für den Querfeldeinsport (Cyclcross).

Für Sportler die den entscheidenden Unterschied suchen.

 

 

 

Felge VR und HR 622 / for 29er Felge , schwarz eloxiert, geöst. 622(700) x24,5.
Qualität und Lochzahl  
   
Version 20 Loch VR 24 Loch HR Empfehlung bis 80 kg Körpergewicht
Version 32 Loch VR und HR Empfehlung bis 95 kg Körpergewicht
Nabe Optionen: Siehe Produktoptionen /weitere Infos finden Sie unter Typ Naben
Nabe HR Siehe Produktoptionen /weitere Infos finden Sie unter Typ Naben
Einbaumaß VR 100 mm , Version mit Schnellspanner und Steckachse 12 und 15 mm, 20 und 32 Loch
Einbaumaß HR 135 mm mit Schnellspanner, 135 und 142 mm m. Steckachse f. Shimano und SRAM XX1, Lochzahl 24 und 32 Loch
Sondereinbaumaß HR 130 mm Sondereinbaumaß bei HR mit Schnellspanner möglich.
Rotoren: Shimano MTB 9-11-fach, SRAM XX1
Anzahl der Kreuzung VR 2-fach bei 20 Loch /3 – fach bei 32 Loch gekreuztes Vorderrad (Änderungen vorbehalten)
Anzahl der Kreuzung HR /Zahnkranzseite (links) bei 24 Loch 2x gekreuzt/ 3x gekreuzt bei 32 Loch (Änderungen vorbehalten)
Anzahl der Kreuzung HR /Schirmseite (rechts) bei 24 Loch 2x gekreuzt/ 3x gekreuzt bei 32 Loch (Änderungen vorbehalten)
Speichentyp Sapim CX Ray Fb schwarz 2,00 x 0,9 x 2,3 x 2,0 gebogen, Edelstahl 14G möglich bei 20,24 und 32 Loch
Speichentyp Sapim Laser, Fb. Schwarz 2,00 x 1,50 x 2,00mm gebogen, Edelstahl. Nur bei 32 Loch möglich
Nippeltyp: 14 mm Alu Polyax Nippel Sapim, Fb. Rot, silber, schwarz. In Messing möglich auf Sonderwunsch.
Nippelsicherung Ja
Nippel: an der Felge außenliegende
Ca. NN 700 – 1200 N (max. 110 kg)
Beschriftung: 3 M Digitial
Gewicht und Reifendruck: Version 20/24 Loch 80 kg Körpergewicht, 32 Loch bis max. 95 kg Einsatz XC, 3- max. 3,5 bar.
Nabenersatzteile: Lager u. Zahnkränze
Speichenersatzteile Ja
Ersatzaufkleber Ja
Felge Ja
Gesamtgewicht: VR 640 Gramm (Steckachse 15mm- 20 Loch), HR 819 Gr. 24 Loch (142mm /12mm Steckachse Typ CX) Gesamt 1459 Gr. (incl. Labels), mit S-Light X12 HR Nabe SRAM XX1 1410 Gr.

Downloads

ATD_2.pdf ATD_2.pdf (0.00 MB)

Bewertung(en)